night dreams

Wie finde ich die beste Yoga-Ausbildung? Worauf kann ich achten? Was ist wichtig?

Das sind relevante Fragen, die sich sehr viele potentielle Yoga-Ausbildungs-Schüler stellen. Denn sie finden bei der Suche nach einer guten Yoga-Ausbildung einen Dschungel an Möglichkeiten. Und dieser führt eher zu einer Überforderung als zu einer essentiellen Hilfe bei der Suche nach der richtigen Yoga-Ausbildung.

Unsere Yoga-Ausbildung in München hat sich zum Ziel gesetzt die Lehren des Yoga modern, zeitgemäß, bewusst und in ihrer Essenz weiter zu geben. Für die Menschen von heute. Ohne Schnick Schnack, ohne Beweihräucherung, ohne so tun als ob und vor allem ohne dabei die wertvolle, besondere Essenz, Schönheit, Einfachheit und fast schon Magie, die Yoga innewohnt zu schmälern, zu drangsalieren, zu ändern oder zu hypen.

Wir möchten in diesem Artikel ein paar grundlegende Hilfestellungen geben bei der Suche nach Ihrer richtigen Yoga-Ausbildung.

  1. Was möchte ich.
    Möchte ich unterrichten?
    Möchte ich etwas für mich tun?
    Möchte ich mich weiterentwickeln?
    Möchte ich in das Thema Yoga tiefer eintauchen und dann mal schauen was kommt?
    Möchte ich eine neue Gemeinschaft mit neuen Menschen finden, und mich dort jenseits der Oberflächlichkeit wohlfühlen?
    Zieht mich etwas immer wieder zu diesem Gedanken, diesem Gefühl, das zu machen … auch wenn der Kopf, oder das Umfeld nein sagt?
    Möchte ich eine hippe, coole, schicke Yoga-Ausbildung mit tollen und möglichst vielen Körperpositionen und einem entsprechenden Umfeld, einem angesagten Ausbilder?
    Ist Yoga für mich eher Sport und Gymnastik? Oder ist Yoga für mich mehr?
    Möchte ich eine Yoga-Ausbildung, die mich in das Fundament und die Essenz einführt, mir Zeit, Raum und Weite für mich und meine individuelle Entwicklung lässt in einem entsprechenden Umfeld mit persönlicher Betreuung?
    Will ich das alles möglichst schnell, am besten sofort und ganz schnell fertig sein, möglichst intensiv? Oder lasse ich und gebe ich mir Zeit für eine gesunde Entwicklung, in der ich mich, meinen Körper, meinen Geist entsprechend ohne Über-Anspruchung und -forderung entfalten kann?
  2. Was kostet eine seriöse Yoga-Ausbildung.
    Was gebe ich für mich aus? Was gebe ich für meine Entwicklung aus? Was gebe ich für Yoga generell aus? Was bin ich mir wert?
    Muss gut teuer sein? Ist mehr wirklich mehr und besser?
    Darf exzellent auch etwas kosten?
    Kann ich meinem Bauchgefühl trauen? Merke ich ob der Anbieter sich eher aufs Geld konzentriert? Oder ob die Leistung von Herzen kommt?
  3. Sind die Angaben des Yoga-Anbieters korrekt.
    Stimmen die Angaben auf der Yoga-Website und im Ausbildungs-Kontrakt mit den jeweiligen Vorgaben überein? Oder sind es nur Verkaufs-Argumente und Werbeaussagen, die sich gut verkaufen lassen und mit der Realität wenig zu tun haben?
    Bekomme ich wirklich die Stundenzahl, die beworben wird? Oder ist sie geringer, wenn ich nachrechne? Darf ich das nachfragen?
    Ist die Yoga-Ausbildung Yoga Alliance zertifiziert und akkreditiert? Sind es dann wirklich 200 Stunden oder 300 oder 500?
    Ist die Yoga-Website eine reine Werbeseite oder finde ich dort seriöse Angaben und Aussagen?
    Stimmen die Angaben?

Hui, ganz schön viele Fragen! Aber glauben Sie mir: trauen Sie sich und Ihrem Herzen. Es wird Ihnen garantiert den Weg weisen!

Seit Jahren erhalte ich viele Anrufe mit vielen Fragen, und ich freue mich Licht in den Dschungel und das Dunkel zu bringen. Ob am Telefon oder schon auf der Website.
Ich kenne und weiß um die Unterschiedlichkeiten der unterschiedlichen Ausrichtungen, Anbieter und Angebote der Yoga-Ausbildungen.

Und Yoga ist vielfältig! Yoga ist bunt. Jeder und Jede kann so ihren und seinen Yoga finden. Es ist genug für Alle da!

Mir persönlich, aber das ist meine persönliche Essenz, ist wichtig, dass ich das gebe, was ich anpreise. Dass ich in unserem Fall wirklich 200 Stunden gebe. Dass ich echt bin. Dass ich dem Yoga, sowie meinen eigenen sehr hohen Ansprüchen, meinem Qualitätsbewusstsein und meinen Teilnehmern gerecht werden kann.

Eine Teilnehmerin der ersten Gruppe in 2022 sagte so schön, dass im Yoga genug für Alle da ist. Danke C.! Ich kann Deinen Satz gar nicht wörtlich wiedergeben, Du weißt er berührte mich. Denn als ich vor 10 Jahren nach München kam, wusste ich: es ist genug für Alle da. Ich würde niemandem etwas weg nehmen.
Wenn wir als Menschen endlich alle sehen können und wissen, dass genug für uns da ist: haben wir ganz schön viel gewonnen!

Ich wünsche uns allen einen schönen Yoga-Weg. Finden Sie Ihren! Ich freue mich, wenn er Sie zu uns führt!

Hier finden Sie unserer Angebote:
Yoga-Grundausbildung in München
Yoga Alliance Ausbildung in München
Neuro-Ease Yoga-Training & Ausbildung
Unsere Kosten (und für Newsletter-Abonnenten gibt es ganz oft tolle Angebote mit Ermäßigungen:))

Yoga-Ausbildung München
close

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Rabatt exklusiv für FOUNDATIONS of YOGA Newsletter-Abonnenten:
80 Euro Ermäßigung auf den Ausbildungspreis bei Anmeldung zum Newsletter im Zeitraum vom 05. April bis 05. Mai 2022.

Mit dem Abonnieren des Newsletters erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters verwendet wird und stimmen unserer Datenschutzerklärung zu.

Zu den News

Weitere Artikel

close

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Rabatt exklusiv für FOUNDATIONS of YOGA Newsletter-Abonnenten:
80 Euro Ermäßigung auf den Ausbildungspreis bei Anmeldung zum Newsletter im Zeitraum vom 05. April bis 05. Mai 2022.

Mit dem Abonnieren des Newsletters erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters verwendet wird und stimmen unserer Datenschutzerklärung zu.